Sie sind hier: Rezepte  
 REZEPTE
Rezept veröffentlichen

ÜBERBACKENE MUSCHELNUDELN

Kategorie

Hauptgericht




Zutaten

400 g große Muschelnudeln
100 g getrocknete Tomaten in Öl (aus dem Glas)
Je eine Zwiebel und Knoblauchzehe, 1Zucchini
50 g schwarze Oliven (aus dem Glas)
2 Zweige Rosmarin
250 g gemischtes Hackfleisch, Pfeffer
1 Dose stückige Tomaten (400g)
2 EL Balsamico-Essig
1 TL schwarze Pfefferkörner
Ölivenöl für die Form
150g Taleggio (ital. Weichkäse)
Salz, Pfeffer



 

Zubereitung

Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe al dente garen.
Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, das Öl dabei auffangen.

Tomaten würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Zucchini waschen, putzen, in Würfel schneiden.
Oliven in kleine Stücke schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und klein hacken.
2 EL von dem Tomatenöl in einer Pfanne erhitzen.

Die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs darin andünsten. Hackfleisch zugeben und krümelig braten.
Salzen und pfeffern.

Zucchini zugeben und weitere 5 min. mit braten.
Getrocknete Tomaten und Olivenöl zufügen.

Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin abschmecken.

Für die Soße übrige Zwiebel und Knoblauchwürfel in einen Topf geben und andünsten. Tomaten zugeben. Mit Salz und Balsamico-Essig abschmecken. Leicht zerdrückte Pfefferkörner zugeben.

Eine ofenfeste Form mit Olivenöl auspinseln. Tomatensoße in der Form verteilen. Muschelnudeln mit der Zucchini-Hack-Masse füllen, in die Form setzten. Käse darüber raspeln.

Unter dem Backofengrill 10 min überbacken.





 

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.




Nudeltopf mit Spinat - vegetarisch | Schokoladen-Nudeln mit Ananas und Karamellsauce

Druckbare Version